Willkommen in der Stille-Nacht- und Einkaufsstadt Oberndorf

Eingebettet in die sanften grünen Hügel des Alpenvorlandes liegt nahe der Mozartstadt Salzburg in einer der schönsten Gegenden Österreichs ein ganz besonderer Ort: Die kleine Stadt Oberndorf.

Auf Schritt und Tritt begegnen dem Besucher Hinweise auf eine bewegte Geschichte. Gelebtes Brauchtum, eine einzigartige Landschaft mit zahlreichen Wander- und Radwegen und vielen Seen in der unmittelbaren Umgebung ziehen das ganze Jahr über zahlreiche Besucher an. Die sehenswerte Brücke über die Salzach verbindet seit Generationen Oberndorf mit der bayrischen Grenzstadt Laufen.

Es gibt vieles, das diesen Ort einzigartig macht. Für alle, die Weihnachten lieben, ist die Stille-Nacht-Kapelle ein magischer Ort. Stille Nacht, heilige Nacht, das berühmteste Weihnachtslied der Welt, wurde hier erstmals gesungen. Leopold Kohr, Träger des Alternativen Nobelpreises und einer der Vordenker der Umweltbewegung (small is beautiful), wurde hier geboren.

Oberndorf befindet sich inmitten einer der letzten traditionellen Heumilchgebiete Europas. Seit Jahren setzt die Region erfolgreich auf Biolandwirtschaft und sanften Tourismus.

Blick auf Oberndorf bei Salzburg
Salzachschleife
Blick auf Oberndorf
Stille Nacht Kapelle mit Schnee bedeckt
Kalvarienberg-Kapelle
Stille Nacht Platz in Oberndorf mit Kapelle und Wasserturm
Länderbrücke zwischen Oberndorf und Laufen
Friedensbrücke zwischen Oberndorf und Laufen
Wallfahrtskirche in Maria Bühel
Website made by Agentur Klartext